newsbild

30.04.2017 - Neusiedler See Radmarathon

Durch die UNESCO Welterbe Region
>> mehr erfahren
newsbild

04.06.2017 - St. Pöltner Radmarathon

Der Härteste im Osten!
>> mehr erfahren
newsbild

11.06.2017 - Dolomiten Radrundfahrt & SuperGiroDolomiti

Der Radmarathon für Körper, Geist und Seele
>> mehr erfahren
newsbild

18.06.2017 - ARBÖ Radmarathon Bad Kleinkirchheim

Die „Nockalmrunde“ sucht ihren König!
>> mehr erfahren
newsbild

25.06.2017 - Mondsee 5-Seen Radmarathon

Der Klassiker im Salzkammergut
>> mehr erfahren
newsbild

15.07.2017 - Salzkammergut Trophy & Gravel Marathon

Österreichs größter MTB Marathon
>> mehr erfahren

News

Logo Austria Top Tour 2017

Fixiere jetzt dein Ziel 2017!

Melde dich jetzt zu den Events der Austria-Top-Tour 2017 an und das Training wird dir mit einem klaren Ziel leichter fallen! Wer bei mehreren Marathons mitfahren will, kann mit der Saisonkarte viel sparen. Für alle sechs Radmarathons kostet die Startgebühr nur 199 Euro, also nur knapp 33 Euro pro Bewerb. 
Alle Teilnehmer werden in die Top-Tour-Altersklassenrangliste aufgenommen. Für alle Kilometer- und Höhenmeter-Sammler gibt es wie schon im letzen Jahr Gold-, Silber- und Bronzeanstecknadeln. Wer 10.000 Höhenmeter schafft bekommt sogar die "goldene Ehrennadel mit Höhendiamant". 
Gravel-Wertung auf der Trophy C-Strecke (Foto: Erwin Haiden)

Gravel-Wertung in Bad Goisern

Zum 20-jährigen Jubiläum der Salzkammergut-Trophy wird es erstmals eine eigene Wertung für Gravel-Bikes geben. Gestartet wird in Obertraun auf der C-Strecke über 76 Kilometer und 2.400 Höhenmeter. Bevor die Teilnehmer das Ziel am Goiserer Marktplatz erreichen, passieren sie unter anderem die „Trophy-Highlights“ Hallstätter Salzberg und den malerischen Gosausee.

Zwei Drittel der C-Strecke verlaufen entlang von Schotter- bzw. Forststraßen, die ideal für Cross- bzw. Querfeldein-Räder zu befahren sind.

St. Pöltner Radmarathon (Foto: Ernst Teubenbacher)

Spitzensport trifft Breitensport in St. Pölten

Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung 10. St. Pöltner Radmarathon findet heuer erstmals ein Profiradrennen statt. Der "Grand-Prix Sportland Niederösterreich" wird vom Niederösterreichischen Landesradsporverband organisiert. Die Profis absolvieren die Extrem-Strecke über 158 Kilometer und starten 15 Minuten vor den Teilnehmern des Radmarathons. Ein besonderer Anreiz für die Amateure ist die Vergleichsmöglichkeit der Zeiten.

Um 9:30 Uhr erfolgt der Start des ersten und einzigen Damenradmarathons in Österreich, um 9:55 Uhr folgen die Herren auf der Classic-Strecke über 80 Kilometer und um 10 Uhr treten die Kleinsten beim Kinderbewerb ins Rampenlicht.

Franz Theurl (Obmann des Tourismusverbandes Osttirol) und Ralph Deng (Teammanager Bora Hans Grohe)

Peter Sagan & Co schlagen Trainingszelte in Osttirol auf

Lienz in Osttirol wurde vom Team „Bora Hans Grohe“ für dieses Jahr zum Exklusivtrainingscamp ausgewählt! Eine entsprechende Vereinbarung schloss der Obmann des Tourismusverbandes Osttirol, Franz Theurl, mit dem Teammanager Ralph Deng. Dabei werden sich die besten Profis der Welt im Mai und Juli auf die großen Radsportereignisse der Saison vorbereiten und die Strecken der „Dolomitenrundfahrt“ und des „SuperGiroDolomiti“ als Vorbereitung auf die Bergetappen der „Tour de France“ ins Auge fassen.

Es ist auch nicht ausgeschlossen, dass einzelne Teammitglieder aktiv bei der „30. Dolomitenrundfahrt“ an den Start gehen. Auch daher lohnt sich eine Teilnahme am großen Jubiläum der Dolomitenradrundfahrt oder des SuperGiroDolomiti!
Gerrit Glomser (AUT) - Salzkammergut Trophy 2010 (Foto: sportograf.de)

Gerrit Glomser startet in Bad Goisern

Gerrit Glomser, der 2-fache Österreich-Rundfahrt-Sieger und Gewinner der Trophy Extremstecke in den Jahren 1999 und 2000 ist dieses Jahr erneut in Bad Goisern am Start. Gerrit hat seine Profi-Karriere schon längst beendet und wird sich dieses Mal vor allem Zeit nehmen, um die schöne Landschaft des Salzkammergutes entlang der 210 Kilometern zu genießen.

Beruflich ist Gerrit dem Sport treu gelbieben. Mit seiner Firma "Gairrit" hat er sich auf die Entwicklung und Vermietung eigener Höhengeneratoren spezialisiert.

Du willst auf der Extremstrecke deine Zeit aus dem Vorjahr verbessern? Dann schick eine Mail an gewinnspiel@trophy.at! Gerrit verlost ein Höhentraining mit Gairrt Höhensimulatoren und gibt dem Gewinner wertvolle Tipps zum Training und zur idealen Vorbereitung auf die Trophy 2017!
MTB-Challenge Mondsee (Foto: sportograf)

Erstmals in Mondsee: MTB-Challenge und Kids-Race

Die Austria Top Tour wird auch für Mountainbiker immer interessanter. Heuer wird am Vortag des Mondsee 5-Seen Radmarathons erstmals die Mondsee MTB-Challenge ausgetragen und sie zählt ebenfalls zur Punktewertung der Austria Top Tour! Der selektive wie anspruchsvolle Rundkurs über knapp 3 Kilometer und 130 Höhenmeter hat alles zu bieten, was ein spannendes Rennen für Athleten und Zuschauer benötigt – knackige Anstiege, anspruchsvolle Trails, Kopfsteinpflaster und enge Schikanen.

10 Runden müssen die Teilnehmer absolvieren. Für Zuschauer ist das Event dadurch äußerst spannend und jeder Punkt der Rennstrecke innerhalb von 15 Minuten zu Fuß erreichbar. Zusätzlich findet am 24. Juni auch erstmals ein "Kids-Race" statt. In den Klassen U7 bis U15 können die jungen Radtalente auf einem Rundkurs um das Schloss Mondsee ihr Können beweisen und das ganz ohne Stargebühr.